Augsburg Open 2017: 396-mal staunen!

Die City Initiative Augsburg e.V. öffnet vom 30. März bis 2. April sonst verschlossene Türen. Die Besucher haben bei 396 Führungen und Aktionen die Möglichkeit, hinter die Kulissen vieler Firmen und Institutionen zu blicken.

 

Dank der guten Zusammenarbeit mit der Bürgerinfo (Stadt Augsburg), der Regio Augsburg Tourismus GmbH, der City-Galerie und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH (A³) wurde ein umfangreiches Programmheft mit einer bunten Mischung aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Kultur, Tourismus, Kirche und Sport erstellt.

 

Ganz besonders heuer im Programm: Die historische Wasserwirtschaft in Augsburg als UNESCO-Welterbe? Überzeugen Sie sich selbst von der Einzigartigkeit der verschiedenen Bauwerke: der Hochbehälter in Steppach, das Klärwerk, die Stadtentwässerung und die Wassertürme am Roten Tor. Die Hochschule Augsburg hat im vergangenen Jahr die Räume und das Gelände der ehemaligen Justizvollzugsanstalt Hochfeld übernommen. Nutzen Sie die Chance, einen Blick hinter, im wahrsten Sinne des Wortes, sonst verschlossene Türen zu werfen. Bei der KUKA AG erleben Sie Robotik und Anlagenbau hautnah und auch die Baustelle am Hauptbahnhof kann wieder unter die Lupe genommen werden.

 

Das komplette Programm kann ab dem 3. März durchforstet werden. Die Programmhefte sind dann an folgenden Auslagestellen erhältlich: Bürgerinfo am Rathausplatz, City-Galerie (Kundeninfo im EG), diverse Innenstadt-Geschäfte und Ihle-Filialen in der Innenstadt. Außerdem liegen die Programmhefte auch wieder in ausgewählten Ihle-Filialen in den Stadtteilen und in den Gemeinden des Landkreises Augsburg aus. Auch gibt es die Hefte wieder im Bürgerbüro der Stadt Friedberg und an den Kassen des Einrichtungshauses Segmüller. Wer lieber im Internet unterwegs ist, kann einen Blick auf u. a. folgende Seiten werfen: www.cia-augsburg.de, www.facebook.com/cia.augsburg, www.augsburg.de, www.citygalerie-augsburg.de.

 

Die Anmeldung für limitierte Führungen ist dann vom 18. bis 25. März in der City-Galerie bzw. 18. bis 24. März bei der Bürgerinfo am Rathausplatz möglich. Eintrittsbändchen können bis zum Tag der Führung erworben werden.

 

Eine so große und erfolgreiche Veranstaltung kann nicht ohne finanzielle Hilfe gestemmt werden. Daher haben sich dankenswerterweise die Stadtsparkasse Augsburg, die Augsburger Allgemeine, die Stadtwerke Augsburg und die Landbäckerei Ihle als Premium-Sponsoren zur Verfügung gestellt. Neben diesen Firmen unterstützen die CIA auch zahlreiche weitere Sponsoren und Medienpartner. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017