Klaus Ensikat LutherVerhoer in Augsburg (c) Kindermann Verlag

 

Ausstellung zum

 

Lutherjahr 2017

 

 

Von Martin Luthers

 

Wittenberger Thesen -

 

Illustrationen von Klaus Ensikat 

 

zum Kinderbuch von Meike

 

Roth-Beck

 

 

 

 

 

 

Klaus Ensikat (geboren 1937), eben erst 90 Jahre alt geworden, international renommierter und mehrfach ausgezeichneter Buchkünstler, lässt mit seinen brillanten Illustrationen des Kinderbuches „Von Martin Luthers Wittenberger Thesen“ von Meike Roth-Beck (erschienen im Kindermann Verlag Berlin) das Leben des Reformators und die Zeit des ausklingenden Mittelalters für Kinder (und Erwachsene) anschaulich lebendig werden.

 

Im Grafischen Kabinett der Kunstsammlungen und Museen Augsburg werden die originalen Tuschfederzeichnungen Klaus Ensikats zu Martin Luther nun vom 3. Februar bis 2. April 2017 gezeigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klaus Ensikat (geboren 1937), eben erst 90 Jahre alt geworden, international renommierter und mehrfach ausgezeichneter Buchkünstler, lässt mit seinen brillanten Illustrationen des Kinderbuches „Von Martin Luthers Wittenberger Thesen“ von Meike Roth-Beck (erschienen im Kindermann Verlag Berlin) das Leben des Reformators und die Zeit des ausklingenden Mittelalters für Kinder (und Erwachsene) anschaulich lebendig werden. Im Grafischen Kabinett der Kunstsammlungen und Museen Augsburg werden die originalen Tuschfederzeichnungen Klaus Ensikats zu Martin Luther nun vom 3. Februar bis 2. April 2017 gezeigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017