6. M-NET FIRMENLAUF AUGSBURG

Laufsportler können sich auf das kommende Jahr freuen, denn am 11. Mai 2017 fällt zum 6. Mal der Startschuss für den M-net Firmenlauf.

Bis zu 11.000 Läufern bietet der Rundkurs dann wieder die Möglichkeit, Sport zu treiben und mit den Kollegen Teil des M-net Firmenlaufs zu sein!

 

AUGSBURGS BETRIEBE LAUFEN EINFACH.

Und das nicht nur während, sondern auch nach der Arbeitszeit, wenn es am 11. Mai 2017 in den Abendstunden wieder heißt: Raus aus der Arbeit, rein in die Laufschuhe und ab zur Messe!

Ob die Teilnehmer zu den Erstplatzierten gehören, ambitionierte Freizeitläufer sind, oder mit jeder Menge Spaß an der Sache eher aus den hinteren Reihen starten, spielt dabei kaum eine Rolle. Im Vordergrund der Veranstaltung steht das Miteinander, im Team die 6,3 km lange Strecke zu bewältigen, sich mit den Kollegen im freundschaftlichen Wettstreit zu messen und vor allem: Spaß zu haben.

Der gewohnt autofreie Rundkurs mit Start und Ziel an der Messe bietet Läufern und Walkern dazu den idealen Rahmen.

Für einen angenehmen Ausklang des Abends sorgt dann die Party mit Live-Konzert, die in diesem Jahr erstmalig nicht in der Messe-Halle, sondern direkt im Start-Zielbereich als Open-Air Konzert geplant ist.

 

DER LAUF - EINE ERFOLGSGESCHICHTE.

Bereits beim ersten Startschuss im Jahr 2011 war der Lauf mit rund 3.000 Läufern ausgebucht. Seitdem verzeichnet die km Sport-Agentur, Veranstalter des Laufs, stetig wachsende Teilnehmerzahlen. Nach dem Umzug an die Messe 2015 wurde beim 5. Lauf in 2016 ein neuer Höchststand erreicht: 10.000 Teilnehmer nahmen aktiv an der Veranstaltung teil, bereits Wochen vor dem Startschuss verkündeten die Veranstalter die Erreichung des Teilnehmer-Limits. „10.000 Teilnehmer war unser gesetztes Limit. Dass wir ausgebucht sein würden, insbesondere so frühzeitig, hat uns selbst überrascht! Vielen Spätentschlossenen mussten wir dann leider absagen, oder sie aufs nächste Jahr vertrösten. Für uns persönlich ist das ebenfalls sehr schmerzlich,“ meint Katja Mayer, Geschäftsführerin der km Sport-Agentur, und appelliert an alle, die gerne teilnehmen möchten, sich möglichst frühzeitig um einen Startplatz zu kümmern.

Bereits 2016 war der Lauf die größte Breitensportveranstaltung in ganz Schwaben. Für die kommende Saison wurde das Teilnehmerlimit noch einmal hochgesetzt und liegt nun bei 11.000 Teilnehmern. „Die Aufteilung in getrennte Start- und Zielgassen hat sich in den vergangenen zwei Jahren sehr gut bewährt.

Da sich der Anlieger, die Augsburger Firma PCI, bereiterklärt hat, auch für die kommende Veranstaltung wieder seine Werkszufahrt zur Verfügung zu stellen, haben wir uns entschieden, die Teilnehmerzahl nochmal zu erhöhen um auf diese Weise mehr Augsburgern die Teilnahme am Lauf zu ermöglichen!“ freut sich Katja Mayer.

 

Alle Infos unter: https://www.m-net-firmenlauf-augsburg.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017