Neues Jahresprogramm

fürs Augsburger Mozarthaus

Der Augsburger Sandro Roy ist eines der jungen Talente der neuen Veranstaltungsreihe „Made by Augsburg“. Er wurde 1994 als Mitglied einer Sinti-Familie geboren, aus der einige Kapellmeister hervorgegangen sind. Mit sieben Jahren erhielt er den ersten Geigenunterricht, mit 13 Jahren wurde er Bundespreisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Am 7. Juli 2017 ist er im Mozarthaus zu hören. 

 

Foto: Regio Augsburg Tourismus GmbH

Neues Jahresprogramm fürs Augsburger Mozarthaus

Eine musikalische „Italienreise“ bildet am 5. März den Auftakt der Veranstaltungssaison

 

(Augsburg/pm.) Auch im Jahr 2017 hat die Regio Augsburg Tourismus GmbH für das Mozarthaus Augsburg, das Geburtshaus von Wolfgang Amadé Mozarts Vater Leopold, ein vielseitiges Programm gestaltet. Programmauftakt ist das Konzert „Italienreisen“ des Leopold Mozart Quartetts am 5. März (11 Uhr). Das letzte von 16 klassischen Konzerten dieser Saison wird am 19. November stattfinden: Es widmet sich dem jüdischen Komponisten Salamone Rossi (1570–1630).

 

Neu im Programm sind in diesem Jahr die Konzerte des Leopold Mozart Orchesters sowie die Veranstaltungsreihe „Made by Augsburg“: Sie bietet jungen heimischen Talenten, die sich bereits überregional einen Namen gemacht haben, eine Bühne. Für die kleinen Mozart-Fans (und ihre Eltern) werden auch kindgerechte Termine angeboten, wie „Poldis Mitmach-Musik-Geschichten“: In dieser Veranstaltungsreihe wird erzählt, gesungen, getanzt und musiziert. Außerdem kann regelmäßig den Nachwuchsmusikern der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg im Rahmen von offenen Musikstunden gelauscht werden.

 

Das vollständige Programm hat die Regio Augsburg Tourismus GmbH in der neuen, zwölfseitigen Broschüre „Mozarthaus Augsburg. Programm 2017“ herausgegeben. Darin finden sich neben Angaben zu Terminen, Tickets und Eintrittspreisen auch Informationen zu weiteren Mozartstätten in Augsburg, zum benachbarten schwäbischen „Mozartwinkel“ sowie zu themenbezogenen (Stadt-)Führungen. Das Programm des Mozarthauses gibt es als gedruckte Broschüre bei der Tourist-Information der Regio Augsburg Tourismus GmbH am Rathausplatz oder zum Download oder Online-Lesen unter www.augsburg-tourismus.de (unter „Infomaterial“).

 

Die Pianistin Stephanie Knauer gibt 2017 solo sowie zusammen mit verschiedenen Partnern mehrere Konzerte im Mozarthaus, unter anderem auf dem historischen Hammerflügel, auf dem schon Wolfgang Amadé Mozart und sein Vater Leopold spielten. 

 

Foto: Augsburg Regio Tourismus GmbH

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017