Foto: Michael Ortner (Archiv, La Strada)

Morgen starten die Augsburger Sommernächte

vom 23. bis 25. Juni 

Foto: Michael Ortner

Den kalendarischen bzw. astronomischen Sommeranfang nahmen gestern bei der Pressekonferenz im Steigenberger Drei Mohren Bürgermeisterin Eva Weber und CIA-Geschäftsführer Heinz Stinglwagner zum Anlass, um in lockerer Atmosphäre über die finalen Neuigkeiten zum Stadtfest "Augsburger Sommernächte" zu informieren.

(von links nach rechts: Theodor Gandenheimer (Direktor Drei Mohren),  Dirk Wurm (Ordnungsreferent Stadt Augsburg), Heinz Stinglwagner (Geschäftsführer CIA), Eva Weber (2. Bürgermeisterin Stadt Augsburg) 

 

 

Philharmoniker eröffnen "Augsburger Sommernächte" - Eigene App leitet durch das Stadtfest-Programm

Für die "Augsburger Sommernächte" ist alles bereit. Von Donnerstag, 23. bis Samstag, 25. Juni ist für die Besucher des neuen Stadtfestes reichlich Programm mit über 80 Events an 13 Plätzen in der gesamten Innenstadt geboten. An unterschiedlichen Themeninseln ist für jeden Geschmack und jedes Alter das Passende dabei - entsprechend dem Konzept der "Sommernächte": Offen für alle. Das Fest wird von der City Initiative Augsburg im Auftrag der Stadt organisiert.

 

Eröffnet wird das neue Stadtfest von den Augsburger Philharmonikern um 20.00 Uhr auf dem Rathausplatz - immer vorausgesetzt, dass das Wetter trocken bleibt. Und danach sieht es so aus!

Unter der Leitung von Samuele Luigi Sgambaro ist ein Potpourri aus Jazz/Ragtime über populäre Klassik bis hin zur Filmmusik zu hören. So spannt sich der musikalische Bogen etwa von Billy Strayhorns "Take the "A" Train" über Tschaikowskys Polonaise aus "Eugen Onegin" bis hin zum Star-Wars-Klassiker "The Imperial March" (Darth Vader's Theme).

 

Foto: Michael Ortner

Eigene APP

Eigens für die "Augsburger Sommernächte" hat das Medien- und Kommunikationsamt der Stadt Augsburg eine App kreiert. Sie führt die Gäste und Besucher durch das Programm. Die App ist spätestens ab Donnerstag, 23 Juni für Android-Handys und iPhones erhältlich. Um sie auf dem Smartphone zu installieren, suchen Nutzer im Google Play Store oder im App-Store nach "Sommernächte" und laden die Anwendung "Augsburger Sommernächte 2016" herunter.

 

Taxistand, Toiletten, Aktuelles

Unter dem Menüpunkt "Events" sind alle Veranstaltungen der "Augsburger Sommernächte" samt Uhrzeit, Veranstaltungsort und kurzer Beschreibung gelistet. Auch ein Lageplan ist hinterlegt. Wer den kürzesten Weg zur nächsten Toilette sucht oder wissen möchte, wo er am besten ins Taxi einsteigt, klickt auf "Points of Interest". Besucher, die das Programm installiert haben, werden außerdem über Aktuelles zu den Sommernächten per Push-Dienst informiert. Am 23. Juni, um 19.45, erhalten sie beispielsweise die Meldung, dass in Kürze das Eröffnungskonzert beginnt.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017