v.links nach rechts: Frau HildeGard, Helga Greiner (Foto: Michael Ortner)

Das zukünftige Augsburger

Öko-Dorf für 200 Bürger

 

 

 

Eine Woche lang können sich interessierte Bürger in der neuen Stadtbücherei Augsburg (Ernst-Reuter-Platz 1) über dieses bemerkenswerte Projekt informieren.

 

Unter dem Motto "Gemeinsam Besser Leben" möchte die Ideen-Geberin *Roswitha Kugelmann* zusammen mit anderen engagierten Menschen ein gemeinsames Öko-Dorf mitten in Augsburg schaffen. 

Gemeinsam:

Auf 5ha Fläche zum Leben und 5ha Anbaufläche sollen 200 Menschen unabhängig von Alter, Herkunft, sozialem Status und Religion Platz finden. Mit gemeinsamer Arbeit soll ein Ort geschaffen werden, an dem Altersarmut, Einsamkeit und Wohnungsnot niemanden bedrohen.

Besser:

Ein umfassendes Energiekonzept soll es ermöglichen, das contact-Dorf ausschließlich mit regenerativer Energie zu betreiben. Umweltbewußtes Verhalten ist eine der ersten Handlungsmaximen. Durch den biologischen Anbau von Lebensmitteln, eine nachhaltige Bauweise und Wiederverwertung profitieren Mensch und Umwelt gleichermaßen von der zukunftsorientierten Denkweise.

Leben:

Alle Bewohner wollen zusammen die Natur intensiv erleben, mehr Wertschätzung bekommen für das was man ist und kann, und die Vorzüge eines einfachen Lebens entdecken, gemeinsam leben, gemeinsam feiern.

 

Ihr habt Fragen oder eigene Ideen zum contact-Dorf?

Dann einfach Kontakt aufnehmen:

V.i.S.d.P.

contact-Dorf e.V.

Im Tal 8

Frau Roswitha Kugelmann - 0170-3241611

www.contact-dorf.org 

mail@contact-dorf.org

 

Roswitha Kugelmann leitet seit vielen Jahren das immer größer werdende Sozialkaufhaus in Augsburg und ist für ihre Arbeit im Jahr 2013 mit der bayerischen Staatsmedaille für besondere soziale Verdienste ausgezeichnet worden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017