Foto: Stadt Augsburg

"Die lange Nacht

der Heimat"

am 04. Juni 2016 in Augsburg

 

Die "Lange Nacht der Heimat" 4. Juni in Augsburg

Vertraut und fremd – vielfältig und einzigartig eine heimatliche Stadtinszenierung

 

Bei der diesjährigen Kunstnacht interpretieren Künstler- und Künstlerinnen nicht nur aus Augsburg ihre (Wahl-) Heimat, ihren Heimatbegriff oder musikalische und künstlerische Schätze ihrer Heimat. Zahlreiche Orchesterkonzerte und kammermusikalische Programme, Theaterszenen, Lesungen, Führungen und Straßentheater machen Heimat von nah und fern, oben, unten und mittendrin erlebbar – mal althergebracht, mal ganz neu. Über 200 Programmpunkte an 50 Spielorten entführen in fremde Welten, Zeiten oder geistige Heimaten. An diesem Abend schlagen sie eine Brücke zu Augsburgs reicher Stadtgeschichte, die nicht erst heute geprägt ist von Einflüssen aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen.

Infos und Programm unter: http://www.langekunstnacht.de/cms16/  

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017