Foto: Stadt Augsburg

„L´arte del giardino“ – Großes Renaissancefest im Botanischen Garten am 25. Juni 2016

„…die Augen zu erfreuen, die Nase zu erfrischen, das Gemüt zu erquicken…“  Getreu dem Motto von Erasmus von Rotterdam findet am Samstag, 25. Juni im Botanischen Garten das Renaissancefest „„L´arte del giardino“ statt. Die Besucher können in die in die Welt der Renaissance eintauchen und gemeinsam mit den Tänzern vom Augsburger Geschlechtertanz e.V. dem Lebensgefühl der Edelleute des 15. und 16. Jahrhunderts nachspüren.

 

Gestartet wird um 11.30 Uhr mit einem Festumzug, der vom Eingang des Botanischen Gartens bis zum Rosenpavillon führt. Nach der Eröffnung um 12.15 Uhr mit Umweltreferent Reiner Erben und dem Vorstand des Augsburger Geschlechtertanzes e.V. Roman Kotlarzewski werden ab 13Uhr in der gesamten Anlage die verschiedensten Künste dieser schillernden Zeitepoche erlebbar: prächtig gewandete Patrizier tanzen anmutige italienische Balletti, Schwertkämpfer zeigen leichtfüßig ihre Fechtkünste, Saitenspieler lassen Lieder erklingen, Schneidermeisterinnen zeigen wertvolle Gewänder, Schdeggaschwinger werfen ihre Fahnen und Feuergaukler erhellen den Abendhimmel.

Ob Klein oder Groß, jeder findet etwas zum Mitmachen und Ausprobieren. Renaissance-Kinderspiele, leichte Mitmachtänze, historisches Bogenschießen, Fahnenschwingen und Papierschöpfen, Kräuterführung u.v.m. bereichern den ersten Lichterzauber-Abend des Jahres.

 

 

Foto: Stadt Augsburg
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017