Marktsonntag am 3. September

in Augsburg-Oberhausen

 

 

 

Die ARGE (Arbeitsgemeinschaft-Oberhausen) veranstaltet traditionell gemeinsam mit derWerbegemeinschaft Oberhausen (WO) wieder den diesjährigen Marktsonntag.

 

Wie immer haben sich die Organisatoren bemüht, ein buntes und attraktives Programm zu gestalten um den Gästen einen unterhaltsamen Besuch zu bieten.

 

Die Straße wird wieder für den Individual-Verkehr gesperrt, dadurch kann sorglos durch die Festmeile gebummelt werden.

( von der Wertachbrücke bis zum Oberhauser Bahnhof)

 

Wie gewohnt, mit vielen Fierantenständen, die bereits ab 11.00 Uhr geöffnet haben, wird ein bunter Mix an Waren angeboten und an den Imbissständen kann der erste Hunger und Durst bereits gestillt werden.

 

Die Geschäfte öffnen von 13.00 bis 18.00 Uhr

mit interessanten Aktionen vor den Läden und Sonderangeboten. Dazu wird ein buntes Programm mit Musik, Speis und Trank für alle Altersgruppen und Familien angeboten.

 

Der Regionalverband Deutscher Sinti und Roma, wird unter Leitung von Marcella Reinhardt die Wanderausstellung „ Sinti gestern, heute und morgen“ präsentieren.

Dies ist auch ein Teil Oberhauser Geschichte.

 

Um 13.00 Uhr die offizielle Eröffnung des Marktsonntages

Diese übernimmt Herrn Dirk Wurm, Ordnungsreferent der Stadt Augsburg

 auf dem Helmut-Haller-Platz . Anschließend gibt es einen Umzug durch die Ulmer Straße.

 

Bewirtung mit Musik gibt`s an folgenden Plätzen:

  • bei BOB´S Gastronomie mit LIVE-Musik am
  • Helmut-Haller-Platz,
  • Türkische Musik beim Restaurant  ERCican
  • im Hof von Verein CVJM Ulmer Straße

im Hof zwischen Leder Huber und der Gaststätte ONE Bes`,

  • Zwischen Hörgeräte Seifert und Ulmer Hof
  • bei Bäckerei und Konditorei Balletshofer im Freiluft-Café .
  • im Spitzer Hof

 auch die ansässige Gastronomie ist auf eine Vielzahl von Besuchern eingestellt.

 

Das Klavier aus der Aktion „Play me“ steht auf dem Parkplatz des Brautmodengeschäftes „ Merza „ und ladet alles Besucher ein, es zu bespielen.

 

In der Ulmer Passage gibt es ein vielseitiges Kinderprogramm, das vom Stadtjugendring, der KITA St. Johannes und dem Allianz-Büro Strobl in der Ulmer Straße mit gestaltet wird.

 

Auf dem Bahnhofsvorplatz präsentiert sich auch die MOBILE Wache der Polizei mit einer Motorrad-Streife.

 

Die freiwillige Feuerwehr macht wie letztes Jahr ihre Schau-Übungen und ihren Crêpes-Verkauf in der Einmündung Hauserstraße.

 

In der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhrkann wie gewohnt mit einer Kutsche kostenlos eine Runde durch die Ulmer Straße gefahren werden.

 

Die Veranstaltung beginnt schon am Anfang der Ulmer Straße bei der Wertach Brücke mit den „American Car Friends  Augsburg“die mit ihren alten amerikanischen Autos eine gute Schau abgeben.

 

Die ARGE-Oberhausen selbst, wird wieder mit einem INFO-Stand vertreten sein.

 

Was uns sonst noch einfällt wird nicht verraten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2017