von links: Ekkehard Schmölz (Leiter Augsburg Marketing), Sophia Henze (Presse + Öffentlichkeitsarbeit), Heinz Stinglwagner (Citymanager) - Foto: Michael Ortner

 

15.–18. März: Augsburg Open öffnet wieder Türen

 

Vom 15. bis 18. März lassen sich wieder viele neue Einblicke in Augsburg gewinnen, denn bei Augsburg Open werden Türen geöffnet, die sonst verschlossen sind. In diesem Jahr stehen 390 Führungen auf dem Programm, das ab 16. Februar erhältlich ist.

 

In diesem Jahr findet Augsburg Open vom 15. bis 18. März statt und öffnet wieder viele spannende Türen in und um Augsburg. Auf dem Programm stehen von Verwaltung über Kultur, Sport, Bildung bis hin zu Wirtschaft und Gastronomie zahlreiche faszinierende Angebote. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 390 Führungen und Vorträge bei Augsburger Institutionen und Firmen, bei denen die Besucher nicht nur zuhören, sondern teilweise auch aktiv mitmachen können. Für Citymanager Heinz Stinglwagner ist es diese bunte Mischung, die die Leute begeistert: „Augsburg Open öffnet nicht einfach nur Türen. Nein, an dieser Veranstaltung lernt man Augsburg auf eine ganz neue Art und Weise kennen – egal, ob man aus dem Umland oder Augsburg selbst kommt. Wann hat man schon mal die Möglichkeit zu sehen, wie das Lieblingsbrot gebacken wird und Orte, wie das Klinikum oder Weltmarktführer, hinter den Kulissen zu erleben?“

 

 

Neue Teilnehmer, neuer Veranstalter Die mit dem bayerischen Stadtmarketing-Preis ausgezeichnete Veranstaltung Augsburg Open macht die Stadt für alle Alters- und Zielgruppen erlebbar und zeigt, wie groß das Interesse der Augsburger an ihrer Stadt und ihren Institutionen ist. Neu sind in diesem Jahr nicht nur einige Programmpunkte, wie der LMF-Postservice oder die Bäckerei Konditorei Rager, sondern auch Augsburg Marketing, die neue Stadtmarketing-Abteilung, als offizieller Veranstalter. „Nach der Integration des Teams der City Initiative Augsburg unter das Dach von Augsburg Marketing im Januar ist Augsburg Open unser erstes gemeinsames Projekt. Ich freue mich, dass wir ab jetzt alle strategischen und operativen Maßnahmen bündeln und vereint nach innen und außen zeigen, wie attraktiv Augsburg ist. Und was gibt es da Besseres als einen Auftakt mit Augsburg Open, wo jeder herzlich eingeladen ist, über 100 verschiedene Augsburger Einrichtungen, Unternehmen und Behörden bei einer der fast 400 Führungen kennenzulernen.“, erklärt Ekkehard Schmölz, der Leiter von Augsburg Marketing.

 

Programm

Das Programm mit allen Führungen und weiteren Informationen ist ab Freitag, den 16. Februar online auf www.augsburg-city.de/augsburg-open abrufbar und an folgenden Auslagestellen erhältlich:

- Bürgerinfo am Rathausplatz

- Kundeninfo in der City-Galerie

- Ihle-Filialen in der Innenstadt sowie ausgewählte Ihle-Filialen in den Stadtteilen

- in den Gemeinden des Landkreises Augsburg

- Bürgerbüro der Stadt Friedberg

- Kassen im Einrichtungshaus Segmüller 

 

Tickets

Als Ticket gibt es ein Eintrittsbändchen, das einmalig 10 Euro kostet und an allen vier Veranstaltungstagen gültig ist. Kinder unter 11 Jahren zahlen nichts, benötigen aber auch ein Eintrittsbändchen (gilt gleichzeitig als Fahrschein für Bus und Straßenbahn).

Die Eintrittsbändchen sind ab 3. März an den Verkaufsstellen City-Galerie (bis 17. März) und Bürgerinformation der Stadt Augsburg (bis 18. März) erhältlich.

Führungen ohne Teilnehmerlimit können ohne Voranmeldung besucht werden, einzige Voraussetzung ist ein gültiges Eintrittsbändchen. 

 

Führungen mit Beschränkungen 

Teilnehmerlimit: Limitierte Führungen sind dem Programm zu entnehmen. Pro Person können max. sechs Führungen reserviert werden. Hierfür ist eine verbindliche Anmeldung bei einer der Verkaufsstellen nötig:

o City-Galerie vom 3. bis 10. März

o Bürgerinfo am Rathausplatz vom 3. bis 9. März

 

Reservierungen per Fax, Telefon oder E-Mail werden nicht berücksichtigt!

 

Sonstige Beschränkungen:

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Führungen Altersbeschränkungen haben oder nicht barrierefrei sind. Im Programmheft sind diese mit entsprechenden Zeichen vermerkt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2018