Augsburg, ich mag augsburg, medien service michael ortner, michael ortner, medien service,
Augsburg, ich mag augsburg, medien service michael ortner, michael ortner, medien service,
 

 

 

Augsburg place2b

Ein P-Seminar des Holbein-Gymnasiums Augsburg

 

Das P-Seminar, das insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler des Holbein-Gymnasiums Augsburg realisiert haben, trägt den Titel Augsburg Place2be. Wie der Name bereits sagt, drehten die Jugendlichen mit großem Engagement verschiedene Videos über Augsburgs angesagte Plätze für gleichaltrige Jugendliche aus aller Welt.

 

Für Anregungen und beratende Unterstützung holten sich die Schüler und Schülerinnen die Regio Augsburg Tourismus GmbH für Ihr Projekt hinzu.

Die Videos können nun offiziell auf einer Internet-Plattform einem größeren Publikum präsentiert werden. Auf dem YouTube Channel augsburgtourismus und auf der Facebook-Seite Augsburg entdecken der Regio Augsburg Tourismus GmbH sind die Filme unter dem Namen „Place2be“ ab Mittwoch, den 24. Januar zu finden.

 

Im Zeitalter von Facebook und Co. informieren sich Jugendliche kaum mehr in offiziellen Reiseführern über ihre Reiseziele. Gefragt sind Insider-Tipps -  und genau da setzt das Projekt an. Nach einer Einführung in das Planen, Drehen und Schneiden von Videos in der Medienstelle der Stadt Augsburg, ging es ans Erstellen der Videos. Diese zeigen einerseits eine sehr persönliche Sicht auf Facetten Augsburgs, haben aber gleichzeitig ein internationales jugendliches Publikum im Blick, das Tipps für die Freizeitgestaltung in Augsburg erhält. Selbstverständlich fehlen das Rathaus und der Rathausplatz in keinem Video, aber welcher Besucher weiß schon, wo es in Augsburg die besten Cupcakes gibt oder wo man auf einem Sonnendeck bei Drinks den Sonnenuntergang genießen kann.

 

Bildnachweis: Regio Augsburg Tourismus GmbH

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2018