Foto: pixabay - geralt

 

Earth Hour 2018

Für einen lebendigen Planeten.

Auch in Augsburg gehen die Lichter für eine Stunde aus!

 

Rund um den Globus gehen am Samstag, 24. März um 20.30 Uhr für eine Stunde die Lichter aus. Während der WWF Earth Hour hüllen tausende Städte ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit, darunter zum Beispiel der Eiffelturm in Paris, die Christus-Statue in Rio de Janeiro oder das Opernhaus in Sydney.

Auch Augsburg ist dabei. Zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr gehen an Augsburgs Sehenswürdigkeiten, wie dem Rathaus, Perlachturm aber auch an Kirchen und anderen historischen Gebäuden die Lichter aus.

Aus Gründen der öffentlichen Sicherheit bleiben natürlich die Straßen- sowie alle Notbeleuchtungen eingeschaltet.

Auch Privatpersonen sind ebenso aufgerufen, sich zu beteiligen und zuhause das Licht auszuschalten. Wer mitmachen möchte findet unter www.wwf.de/earthhour  Tipps für die eigene Earth Hour zuhause. 

 

In Deutschland steht die Earth Hour in diesem Jahr unter dem Motto "Für einen lebendigen Planeten". Die Umweltschützer von WWF wollen darauf aufmerksam machen, dass jeder seinen Teil zum Klimaschutz beitragen kann und muss.
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2018