Offene Türen für "Augsburg Open 2019" gesucht 

 

Augsburg Open, die Tage der offenen Türen in Augsburg, gehen in eine neue Runde: Vom 4. bis 7. April können Besucher im ganzen Stadtgebiet hinter sonst verschlossene Türen blicken und d

abei Spannendes über Augsburg erfahren. Augsburg Marketing ruft alle Firmen, Behörden, Forschungszentren, Kultureinrichtungen und Vereine auf, Anfang April ihre Türen und Werktore für Augsburg Open zu öffnen und die Stadt für alle Alters- und Zielgruppen erlebbar zu machen.

 

Sich ein Bild davon zu machen, was in Augsburg hinter verschlossenen Türen passiert und wer unter anderem für die Lebensqualität und Attraktivität der Stadt sorgt, das ist einmal im Jahr bei Augsburg Open möglich. Drei Tage lang öffnen Veranstaltungspartner ihre Türen und laden Besucher zu spannenden Führungen und Mitmachaktionen ein. Über 1.500 Besucher nutzten im letzten Jahr die Gelegenheit und haben gezeigt, wie groß das Interesse der Augsburger an ihrer Stadt und ihren Institutionen ist. Viele Führungen und Vorträge waren innerhalb weniger Stunden ausgebucht. Um das Angebot auch in diesem Jahr wieder abwechslungsreich und für alle Ziel- und Altersgruppen ansprechend zu gestalten, sucht Augsburg Marketing Firmen, Behörden, Forschungszentren, Kultureinrichtungen und Vereine, die vom 4. bis 7. April 2019 ihre Türen und Werktore öffnen und den Besuchern von Augsburg Open einzigartige Einblicke hinter die Kulissen ermöglichen und somit die Angebotsvielfalt von Augsburg erlebbar machen.

 

Sie haben Interesse, Ihre Firma oder Ihre Institution kostenlos bei Augsburg Open 2019 zu präsentieren?

Dann melden Sie sich jetzt an! Das Anmeldeformular finden Sie auf www.augsburg-city.de/open . Anmeldeschluss ist der 27. Januar 2019. Für Informationen zur Teilnahme als Veranstaltungspartner steht das Team von Augsburg Marketing telefonisch unter 0821 45010-277 oder per Mail an open@augsburg-marketing.de zur Verfügung.

 

Foto: Augsburg Marketing

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Medien-Service Michael Ortner 01.01.2019