Herzlichen Glückwunsch:

 

*** BERND HÄRTEL ***

*** VANESSA KNOX ***

*** ANJA RETTENMAYER ***

*** TINA FELLERER

 

Bitte melde dich bis spätestens 31.03.2018  18.00 Uhr bei uns per PN (persönliche Nachricht/Facebook) oder per Mail: info@ichmagaugsburg.de

 

Wir verlosen 

für die Grünauer Rittertage am 1.+2. April

auf Jagdschloss Grünau

 

4 x 2 FREIKARTEN

 

Und das müsst ihr tun um im Lostopf zu landen:

 

1. Unsere Facebook-Seite #LIKEN (falls noch nicht geschehen) 

2. Den Beitrag auf Facebook #LIKEN

2. Jemanden #MARKIEREN,  mit dem ihr gerne dorthin gehen möchtet

 

Beginn: 23.03.2018 - ENDE: 29.03.2018 um 18.00 Uhr !

 

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele:

Teilnahmebedingungen

 

Renaissance Jagdschloss Grünau und die

Zeitreise der Lagernden

 

am 01. und 02. April

Ostersonntag: 11- 24 Uhr Ostermontag 11- 20 Uhr

 

Mittelalterliches Flair, spannende Vorführungen und informative Handwerkergespräche

machen die Osterfeiertage auf Schloss Grünau zum Erlebnis. Vor der Wittelsbacher Kulisse in einem der schönsten Bauwerke der Frührenaissance wird es jede Menge ursprüngliches Handwerk, Spielleut, außergewöhnliche Händler, und nicht zu vergessen, zwei täglich stattfindende Pferdeaufführungen bei guter Witterung mit den Lanzenrittern aus dem fernen Siegerland und einen täglich stattfindenden wilden Kampf um die Ehre der Ritter und des Schlosses geben.

 

Doch auch neben den imposanten mit Holz betriebenen Badezubern und vielen außergewöhnlichen Gaumenschmeichlern bieten über ein Dutzend Lagerlebengruppen aus verschiedensten Epochen Spannendes, Lustiges und jede Menge Information über das Leben in damaliger Zeit.                                                                                                                                                                                                     

Wie und womit färbten die Menschen dieser Epoche beispielsweise  ihre Stoffe? Das fahrende Handwerk-  und Händlervolk aus Tübingen  wird alle neugierigen Besucher in das mühsame Geschäft des unehrenhaften Färberberufs mit seinen geheimnisvoll

en Rezepturen einweihen aber auch in die großen Mühen des Hantierens mit stinkendem, giftigem Ammoniak aus monatelang gesammeltem Urin. „Das Mittelalter war nicht grau, sondern sehr, sehr bunt“, lautet ihr Credo. Bei  vielen Händlern auf Jagdschloss Grünau wird noch um den Preis gefeilscht, denn das gehörte in der guten alten Zeit zum guten Ton. Musikliebhaber können sich auf „Tandaraday“ , „Zackenflanke“ und „Amici Saltantes“ freuen. Sie verbinden an zwei Tagen die Melodien des Mittelalters und der Renaissance mit Tanz und akustischen Instrumenten wie Geige, Flöte und Dudelsack.

 

Von Ihren weiten Reisen durch die bekannte und unbekannte Welt, bringen euch „Suyana“  Instrumente und Klänge aus den Welten der Elfen, Feen und den Traumwelten anderer Zeiten im Kaminzimmer mit.

Tiefe Trommeln rufen die Geister einer längst vergessenen Zeit, hohe Klänge der Klangschalen aus den östlichen Reichen rufen die Feen und Zauberwesen. Nach Ihren Konzerten seid Ihr verwandelt, saget nicht wir hätten es Euch nicht gesagt....Suyana sind die weitgereiste Künstlerin Nadine Michel und der bekannte  Soundhexer Thomas Tiefenbacher der schon bei des Teufels Lockvögel die Trommeln zum Tanzen brachte und derzeit weltweit mit seinem schamanischen Trance Projekt Cosmic Vibration unterwegs ist und die Feuershow mit seinem neu komponierten Song untermalen wird.

 

Ebenso bunt präsentiert sich das Programm am langen Ostersonntag bei Einbruch der Dunkelheit mit Musik- und Feuerdarbietungen, bei dem  einen bei all den süßen und scharfen Gerüchen der Speisen das Wasser im Munde zusammen läuft. Staunend können die Marktgäste den ausgespuckten Feuerwolken nacheifern, sich an spontanen Kämpfen mit soften Schaumstoffschwertern am Turnierplatz beteiligen oder bei einem Besuch im Badezuber ins Mittelalter eintauchen.  Die kleinen Gäste haben die Möglichkeit sich in der Kinderschmiede auszutoben, den Kasperl anzufeuern oder im beheizten Schlosskeller der Buchpräsentation von Christine Olma zu lauschen, die mit ihrem Werk ,,Anton und der Geheimbund der Tiere’’ die kleinen Zuhörer in eine spannende Tiergeschichte rund um die Themen Freundschaft, Zusammenhalt und Erwachsen werden entführt. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, denn es gibt auch Duschen um sich mit Handtüchern ins wohlig warme bei Kerzenschein betriebene Bad zu begeben. 

 

Parkplätze und Showprogramm sind im Eintrittspreis von 7.- Euro inbegriffen. Ermäßigt: 6.- Euro Kinder von 6- 12 Jahre: 3,50 Euro Kinder unter 6 Jahren in Begleitung ihrer Eltern - Eintritt frei

 

Viele weitere Infos und ausführliches Programm : www.gruenauer-rittertage.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ich mag Augsburg - Michael Ortner 01.01.2018